Sonntag, 9. Okt. 2016, 10:00 Uhr

10 km / 5 km / Staffellauf / Kinderlauf

Laufen / Walken / Smoven

2. 4KellergassenLauf am So, 9. Okt. 2016

 

Nach der fulminanten Premiere im vergangenen Jahr mit 570 TeilnehmerInnen findet der 4KellergassenLauf am Sonntag, dem 9. Oktober zum zweiten Mal statt. Die anspruchsvolle 10-km-Strecke verläuft durch vier idyllische Hollabrunner Kellergassen und den angrenzenden hügeligen Naturraum. HobbyläuferInnen sowie Nordic und Smovey WalkerInnen begeben sich auf eine 5-km-Route. Weiters werden zwei Kinderläufe und heuer neu ein Staffelbewerb
(3 StarterInnen, davon mindestens 1 Dame) ausgetragen.

 

Start und Ziel der Laufveranstaltung liegen beim Sporthotel/Studentenheim Hollabrunn, das eine umfassende Infrastruktur bietet (Garderoben, Duschen, Buffet, Nächtigungsmöglichkeit, große Parkplätze) und vom Bahnhof in nur drei Gehminuten erreichbar ist. Startzeit für den Hauptbewerb ist um 10:00 Uhr, Hobby- und Staffellauf beginnen um 10:15 Uhr, im 15-Minuten-Intervall heißt es „Auf die Plätze – fertig – los“ für die WalkerInnen und die Kinder, die in zwei Altersgruppen 600 m bzw. 1200 m absolvieren.

 

Als Siegestrophäen winken in allen Wertungen eigens kreierte Kellerkatzen-Skulpturen, Medaillen gibt es für die Zweit- und Drittplatzierten der Hauptbewerbe sowie für alle TeilnehmerInnen der Kinderläufe. Die Siegerehrung findet um ca. 13:00 Uhr heuer im großen Speisesaal des Sporthotels/Studentenheims statt, wo auch für die Verpflegung sämtlicher TeilnehmerInnen bestens gesorgt ist.

 

„Die 10-km-Strecke führt durch die einmalige Szenerie von vier Kellergassen und durch eine abwechslungsreiche, herbstlich gefärbte Landschaft mit herrlichen Blicken auf die Stadt und ihre Umgebung“, freut sich Sportstadtrat Kornelius Schneider, Vorsitzender des Organisationskomitees, auf die Neuauflage dieser sportlichen Großveranstaltung. „Stadtgemeinde und Lauftreff Hollabrunn bereiten auch heuer wieder ein Laufspektakel der Extraklasse vor.“

4KellergassenLauf 2015 mit 570 Startern

 

Die Teilnehmerzahlen beim ersten 4KellergassenLauf in Hollabrunn am

3. Oktober übertrafen selbst die optimistischsten Prognosen: Zu den 490 Voranmeldungen kamen am Renntag selbst nochmals 80 Starter dazu, insgesamt 570 LäuferInnen genossen bei prächtigem Wetter das einmalige Ambiente von vier Kellergassen und den angrenzenden hügeligen Naturraum.

 

Knapp 200 SportlerInnen nahmen die durchaus anspruchsvolle 10-km-Strecke durch die Gerichtsberg-, Satzer, Suttenbrunner und Sitzendorfer Kellergasse in Angriff. Jürgen Hable vom ULC Horn siegte mit der Fabelzeit von 37:24,4 Minuten, gefolgt von Manfred Schuster (LC Erdpress) und Arvin Lehner aus Wien. Bestzeit bei den Damen erzielte Melanie Trimmel aus Leobersdorf mit 48:07,5 vor Petra Wallner und Verena Rohringer vom Lauftreff Hollabrunn.

 

Auf die 500-m-Distanz begaben sich rund 150 LäuferInnen sowie 120 Nordic und Smovey WalkerInnen. Den Laufbewerb gewannen Erich Hahn aus Langenlois mit 18:29,9 bzw. Barbara Grabner vom ULC Horn mit 21:40,9 vor Julia Schwabl vom Lauftreff Hollabrunn. Die Walking-Bewerbe gingen bei den Herren an Hannes Ertl aus Göllersdorf (37:45,3) vor dem Hollabrunner Robert Wild und bei den Damen an die Wienerin Ruth Böhnel (41:27,1).

 

Die Kinderläufe wurden über zwei unterschiedliche Streckenlängen ausgetragen. Bestzeit über 600 m (U6 und U8) erzielten Matthias Ezike aus Wien (3:10,9) vor Nicolas Mattes von der Volksschule Hollabrunn-Koliskoplatz, die bei den Mädchen gleich die ersten sieben Plätze belegte. Der Sieg ging an Maria Haslinger, Platz 2 an Lisa Dunkler und Platz 3 an Zoe Pfaffstätter. Bei den älteren Kindern (U10 und U12) siegten über 1200 m jeweils überlegen Fabian Hauser, ebenfalls Volksschule Koliskoplatz, mit 4:38,7 bzw. Angelika Ninaus aus Graz mit 5:04,9.

 

Teilnehmer aus halb Österreich

 

Von den knapp 110 teilnehmenden Kindern stellte die Hollabrunner Volksschule Koliskoplatz mit 40 % das weitaus größte Kontingent. Insgesamt war das Teilnehmerfeld weit gestreut, der Großteil der LäuferInnen kam aus Niederösterreich und Wien, aber auch die Steiermark und Oberösterreich waren stark vertreten. Als weitestangereister Sportler wurde Adam Herget aus Brasilien ausgezeichnet. Der älteste Teilnehmer, Rudolf Bergen aus Wien, und der körperlich größte Läufer, Manfred Schuster aus Erdpress, erhielten vom Hollabrunner Künstler Günter Stockinger jeweils eine Original Weinviertler Kellerkatze.

 

Bei der Siegerehrung war das große Festzelt am Zehetplatz bis auf den letzten Platz gefüllt. Die GewinnerInnen der einzelnen Bewerbe und die jeweils drei Erstplatzierten der Kinderläufe durften sich über Kellerkatzentrophäen aus Edelstahl freuen, die von Bürgermeister Erwin Bernreiter, Sportstadtrat Kornelius Schneider, Lauftreff-Chefin Eva Tröthann sowie den VertreterInnen der zahlreichen Sponsoren überreicht wurden.

 

Kornelius Schneider registrierte nach den reibungslos und unfallfrei abgewickelten Bewerben ein überragend positives Teilnehmerecho und zieht zufrieden Bilanz: „Nach diesem fulminanten Auftakt wird der 4KellergassenLauf einen fixen Platz im österreichischen Laufkalender einnehmen. Mein besonderer Dank gilt den zahlreichen AktivistInnen im Organisationskomitee, allen voran dem Lauftreff Hollabrunn mit seiner Obfrau Eva Tröthann, den Sicherheitskräften von Feuerwehr, Polizei und Rotem Kreuz für die professionelle Unterstützung sowie dem Fotoclub Hollabrunn, der die Veranstaltung umfassend dokumentiert hat.“

 

 

 

 

Start 10-km-Lauf

Samstag, 3. Okt. 2015 14:00 Uhr Start 10-km-Lauf

Posted by 4KellergassenLauf on Samstag, 3. Oktober 2015
Start 5-km-Lauf

Samstag, 3. Okt. 2015 - 14:15 Uhr Start 5-km-Lauf sowie Nordic und Smovey Walking

Posted by 4KellergassenLauf on Samstag, 3. Oktober 2015
Privatstiftung Weinviertler Sparkasse Von Konto und Electronic Banking über Sparen und Kredit bis hin zu ... Die Erste Bank verlost auch heuer wieder jeweils 2 Karten für ausgewählte
Lauftreff Hollabrunn
FitLike Sportnahrung - DER Regenerations Drink, Riegel, Kohlehydrat-Drinks, Vitamine, Mineralien, div. Sportzubehör. FitLike Sportnahrung - DER Regenerations Drink, Riegel, Kohlehydrat-Drinks, Vitamine, Mineralien, div. Sportzubehör.